Die Geschichte von LEO Pharma

Im Jahre 1908 kaufen die beiden Pharmazeuten August Kongsted und Anton Antons die LEO Apotheke in Kopenhagen, Dänemark und gründen die 'Københavns Løveapoteks kemiske Fabrik' - heute bekannt als LEO Pharma.

Nach bescheidenen Anfängen in den Kellergewölben der Kopenhagener Apotheke, ist LEO Pharma inzwischen zu einem global agierenden Konzern gewachsen, dessen Anliegen es ist, Menschen in der ganzen Welt zu helfen, Ihre Lebensqualität zu verbessern. 

Mit einer immer größer werdenden globalen Präsenz, einer aus um die 4.800 Spezialisten bestehenden, engagierten Belegschaft und einer Pipeline aus einzigartigen pharmazeutischen Präparaten aus den Sparten Dermatologie und Thrombose, gilt LEO Pharma heute als stärker als je zuvor.